Orte für Archäologie-Enthusiasten in Reggio

Von | Oktober 5, 2023

Orte für Archäologie-Enthusiasten in Reggio

Für Archäologiebegeisterte, die die tiefen Spuren unserer Geschichte entdecken möchten, ist Reggioda eine wichtige archäologische Stätte in der Region Kalabrien in Süditalien. Diese einzigartige Region trägt mit ihrer reichen Geschichte die Spuren der Römer, Griechen und anderer antiker Zivilisationen. Bei einem Besuch in Reggioda können Archäologiebegeisterte ein einzigartiges Reiseerlebnis erleben und das Geheimnis der prähistorischen Vergangenheit lüften.

Wichtige Sehenswürdigkeiten

In Reggioda gibt es viele wichtige archäologische Stätten, die Sie besuchen können. Einige von diesen;

  • Taurianova, von den Römern erbaut und berühmt für seine antiken Theater
  • Ruinen von Locri Epizephyrii, einer griechischen Kolonie
  • Römische Siedlung in Gioia Tauro
  • Archaische griechische Ruinen von Vibo Valentia in Palmi entdeckt
  • Ruinen von Magna Grecia in Bovalino

Darüber hinaus gibt es in Reggio auch viele Museen. Archäologiebegeisterte können das Museo Archeologico Nazionale della Magna Grecia besuchen und die Sammlungen wertvoller historischer Artefakte in der Region besichtigen. Darüber hinaus bietet das Museum auch Führungen an, die den Besuchern helfen, ihr Wissen zu erweitern.

Geschichte der Region

Reggio beherbergte viele historisch wichtige Zivilisationen. Es wurde erstmals im 8. Jahrhundert v. Chr. von den alten Griechen als Kolonie gegründet und erhielt den Namen Locri Epizephyrii. Später wurde es von den Römern erobert und „Regium“ genannt.

In dieser Zeit entwickelte sich Reggioda zu einem wichtigen Wirtschafts- und Kulturzentrum. Sie ist zu einer Stadt geworden, die für ihren Reichtum, ihre Kunst und ihre Architektur bekannt ist. Allerdings wurde sie von Stämmen wie Vandalen und Goten angegriffen und die Stadt erlitt großen Schaden. Danach geriet Reggio, das für das Byzantinische Reich von strategischer Bedeutung war, unter die Kontrolle der Normannen.

Heute gibt es in Reggioda viele Ruinen und Denkmäler, die Spuren dieser historischen Vergangenheit tragen. Daher gibt es für Archäologiebegeisterte viel zu entdecken.

Wie kommt man nach Reggioda?

Die Anreise nach Reggioda ist recht einfach. Die bequemste Möglichkeit, die Region zu erreichen, ist für Besucher, die mit dem Flugzeug anreisen, der Flughafen Reggio Calabria Tito Minniti. Das Stadtzentrum erreichen Sie vom Flughafen aus mit dem Bus, Taxi oder Mietwagen. Auch für Bahnreisende ist der Bahnhof in Reggia di Calabria eine bequeme Option.

Unterkunftsmöglichkeiten in Reggioda

Die Unterkunft in Reggioda bietet Besuchern viele Möglichkeiten. In der Region gibt es verschiedene Einrichtungen wie Luxushotels, Boutique-Hotels, Hostels und Apartments. Unabhängig davon, für welche Art von Unterkunft Sie sich entscheiden, ist es wichtig, einen Ort zu wählen, der in der Nähe des Stadtzentrums und leicht zu erreichender Touristengebiete liegt. Darüber hinaus ist es hilfreich, vor der Buchung Preise und Standorte zu vergleichen.

Reisetipps

Für Archäologiebegeisterte, die nach Reggio reisen, sind hier einige wichtige Punkte, die Sie nicht vergessen sollten:

  • Tragen Sie bequeme Schuhe, da Sie in archäologischen Stätten möglicherweise längere Zeit laufen müssen.
  • Vergessen Sie nicht, Wasser und Snacks mitzunehmen, da es in einigen Gegenden möglicherweise keine Restaurants oder Cafés gibt.
  • Sie können Ihre schönen Erinnerungen verewigen, indem Sie eine Kamera mitnehmen, beispielsweise eine Kamera oder ein Mobiltelefon.
  • Sie können von lokalen Reiseführern profitieren oder die Websites von Museen und archäologischen Stätten besuchen, um weitere Informationen zu erhalten.

Reggio ist ein Paradies für Archäologiebegeisterte und bietet viele Orte zum Erkunden. Wenn Sie diese Region besuchen, können Sie eine unvergessliche Reise unternehmen, um den Spuren antiker Zivilisationen zu folgen und in die Tiefen unserer Geschichte einzutauchen.

Reggio ist eine historisch und kulturell reiche Stadt im Süden Italiens. Diese Stadt beherbergt viele archäologische Schönheiten. In diesem Artikel informieren wir Sie ausführlich über die wichtigsten archäologischen Touristenattraktionen von Reggio.

1. Nationales Archäologisches Museum Reggio

Wenn Sie Ihre Reise nach Reggio beginnen, können Sie zunächst das Archäologische Nationalmuseum von Reggio besuchen. Dieses Museum zeigt den archäologischen Reichtum der Stadt. Hier können Sie viele wichtige Artefakte sehen, von prähistorischen Artefakten bis hin zu Ruinen aus der Römerzeit. Vor allem die Skulpturen aus der antiken griechischen Zeit sind die bedeutendsten Werke des Museums.

2. Archäologische Stätte Tauriana

Tauriana ist eine archäologische Stätte in der Nähe des Zentrums von Reggio. Dieses Gebiet enthält Ruinen aus der antiken Römerzeit. Hier können Sie viele Bauwerke wie das antike Theater, monumentale Tore, Tempel und antike Siedlungen besichtigen. Die archäologische Stätte von Tauriana ist ein ausgezeichneter Ort, um die Geschichte von Reggio und der antiken Römerzeit besser zu verstehen.

3. Villa Jugend

Villa Genclik ist eine der wichtigsten archäologischen Stätten in Reggio. Diese Villa, II. Es handelt sich um eine Unterkunft aus der Römerzeit. Dieser Ort fasziniert seine Besucher mit seinen erstaunlichen Fresken und anderen Ruinen, die Spuren des antiken römischen Lebens tragen. Villa Genclik ist ein unverzichtbarer Zwischenstopp auf einer Reise in die Vergangenheit von Reggio.

4. Archäologischer Park Rhegion

Der Archäologische Park Rhegion ist eine weitere archäologische Touristenattraktion in der Nähe des historischen Zentrums von Reggio. Dieser Park enthält Ruinen aus der Zeit der antiken griechischen Siedlung Rhegion. Hier können Sie das antike Theater, monumentale Gräber, Tempel und Ruinen aus der Römerzeit besichtigen. Der Archäologische Park Rhegion ist eine großartige Möglichkeit, die reiche Geschichte von Reggio zu erkunden.

5. Kathedrale und archäologisches Viertel

Ein weiterer wichtiger Ort in Reggio voller historischer und archäologischer Reichtümer ist die Kathedrale und das archäologische Viertel. Die Kathedrale liegt im Stadtzentrum und enthält Ruinen aus der Römerzeit. Diese Ruinen tragen Spuren sowohl der antiken Römerzeit als auch älterer Epochen. Die archäologische Stätte in der Gegend ist ein Muss für jeden, der sich für die Geschichte von Reggio interessiert.

6. Archäologische Stätte Punta Calamizzi

Die archäologische Stätte Punta Calamizzi ist eine weitere archäologische Touristenattraktion im Süden von Reggio. Dieses Gebiet umfasst ein Siedlungsgebiet aus der antiken griechischen Zeit. Hier können Sie das antike Theater, Wohnviertel von Vereinen und andere Bauwerke erkunden. Die archäologische Stätte Punta Calamizzi ist ein hervorragender Erkundungspunkt für diejenigen, die neugierig auf die Geschichte von Reggio sind.

Ortsbeschreibung der archäologischen Stätte: Das Stadtzentrum von Reggio National Archaeological Museum zeigt die archäologischen Reichtümer von Reggio. Die archäologische Stätte Tauriana in der Nähe des Zentrums von Reggio enthält Ruinen aus der antiken Römerzeit. Villa Jugendstadtzentrum II. Eine Unterkunft aus der Römerzeit des 19. Jahrhunderts. Der Archäologische Park Rhegion in der Nähe des Zentrums von Reggio enthält Ruinen aus der Zeit der antiken griechischen Siedlung Rhegion. Die Kathedrale und die archäologische Zone im Stadtzentrum enthalten Ruinen aus der Römerzeit. Die archäologische Stätte Punta Calamizzi südlich von Reggio ist ein Siedlungsgebiet aus der antiken griechischen Zeit.

Reggio ist eine Stadt, die sehr reich an archäologischem Tourismus ist. Obwohl wir in diesem Artikel nur einige wichtige archäologische Stätten erwähnt haben, gibt es in Reggio noch viele weitere Gebiete zu erkunden. Wenn Sie sich für Geschichte und Archäologie interessieren, wird Sie ein Urlaub in Reggio faszinieren.

Reggio liegt im Süden Italiens und hat eine reiche historische Vergangenheit mit archäologischen Stätten aus prähistorischen Zeiten, prächtigen römischen Ruinen und intakten alten Marktplätzen. Egal, ob Sie ein Geschichtsinteressierter oder ein Reiseliebhaber sind, in Reggio gibt es viel zu entdecken. In diesem Artikel erkunden wir die antiken Spuren von Reggio, das ein einzigartiges archäologisches Reiseerlebnis bietet.

Römisches Theater

Römisches Theater in Reggio, B.C. Es ist eines der ältesten und am besten erhaltenen Gebäude aus dem 2. Jahrhundert. Das Theater mit einer Kapazität von mehr als 7.000 Zuschauern ist architektonisch außergewöhnlich. Dieses antike Theater liegt nicht nur im Herzen von Reggio, sondern ist auch die perfekte Möglichkeit, die Aufregung und Energie der Römerzeit zu spüren.

Archäologisches Museum

Das Archäologische Museum von Reggio ist der perfekte Ort, um mehr über die Geschichte und Kultur der Region zu erfahren. Das Museum zeigt Artefakte aus dem täglichen Leben der alten Reggio-Leute, Statuen und Mosaike aus der Römerzeit und sogar archäologische Funde aus prähistorischen Zeiten.

ArtefakteZeiträumeArtefakte über das tägliche Leben der alten Reggio-LeutePrähistorische PeriodenSkulpturen und Mosaike aus der RömerzeitRömische Zeit

Reggio-Schloss

Dieses majestätische Schloss in Reggio liegt mitten in der Stadt auf einem Hügel, von dem aus Sie einen herrlichen Ausblick innerhalb und außerhalb des Schlosses genießen können. Das Schloss war sowohl historisch als auch architektonisch ein Gegenstand großer Neugier. Forscher geben an, dass einige Teile dieses Ortes aus der Römerzeit stammen.

Alter Marktplatz

Dieser antike Marktplatz erinnert uns an das komplexe und pulsierende Leben der Antike. Noch heute herrscht auf dem Markt eine lebhafte Atmosphäre mit einer Vielzahl von Ladenbesitzern, Straßenverkäufern und Open-Air-Restaurants. Jedes Mal, wenn Sie um eine Ecke biegen, werden Sie auf eine neue Geschichte stoßen, die Sie in ihren Bann zieht.

  • Römisches Theater: Dieses Gebäude aus der Antike war ein wichtiger Teil des kulturellen Lebens Roms.
  • Archäologisches Museum: Der beste Weg, etwas über Reggios reiche Geschichte und Kultur zu erfahren, ist ein Besuch dieses Museums.
  • Schloss Reggio: Dieses prächtige und alte Bauwerk birgt viele Geheimnisse, die noch erforscht werden.
  • Antiker Marktplatz: Dieser lebendige und energiegeladene Ort bietet die Möglichkeit, das tägliche Leben der Antike zu verstehen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Erkundung der wertvollen Geschichte und des reichen kulturellen Erbes von Reggio eine einzigartige Gelegenheit für ein archäologisches Reiseerlebnis ist. Diese wunderschöne Stadt zu besuchen und ihre Geschichte zu erleben, ist etwas, was jeder Archäologie- und Reiseliebhaber tun sollte.

Eingang

Reggio ist eine wichtige Stadt, die im Laufe der Geschichte viele Zivilisationen beherbergte. Diese prächtige Stadt ist voller archäologischer Entdeckungen und zieht die Aufmerksamkeit von Geschichtsliebhabern auf sich. Hier ist ein detaillierter Führer über die historischen archäologischen Entdeckungen von Reggioda:

Erster Teil

1. Antikes römisches Theater

Eine der bemerkenswertesten archäologischen Entdeckungen in Reggioda ist das antike römische Theater. Dieses prächtige Bauwerk stammt aus dem Jahr v. Chr. Es wurde im 3. Jahrhundert erbaut und im 1. Jahrhundert n. Chr. durch ein schweres Erdbeben beschädigt. Die Bühne des Theaters ist noch heute zu sehen und wird für verschiedene Festivals und Veranstaltungen genutzt.

2. Magna Graecia Museum

Das Magna Graecia Museum ist ein umfassendes Museum, das archäologische Entdeckungen in Reggioda zeigt. Das Museum enthält Tafeln, Mosaike und Skulpturen aus der Zeit der Magna Graecia (zwischen dem 8. und 3. Jahrhundert v. Chr.). Dieses einzigartige Museum bietet Besuchern die Möglichkeit, die reiche Geschichte von Reggioda und seiner Umgebung zu entdecken.

Zweiter Teil

1. Ausstellung der Bronzestatuetten

Reggio beherbergt eine Ausstellung wertvoller Bronzefiguren. Diese Ausstellung umfasst Kunstwerke verschiedener Zivilisationen von der Urgeschichte bis zur Gegenwart. Besucher haben die Möglichkeit, diese Kunstwerke aus nächster Nähe zu betrachten und die faszinierende Geschichte der Antike zu verstehen.

2. Eisölstraße

Die Iceberg Street in Reggio ist eine Straße mit Ruinen aus dem Römischen Reich. Unter dieser historischen Straße befinden sich Ruinen und Zisternen aus der antiken Römerzeit. Besucher, die den Spuren der Vergangenheit folgen, können bei einem Spaziergang durch diese historische Straße eine echte Zeitreise unternehmen.

Dritter Teil

1. Aspromonte-Nationalpark

Es ist unmöglich, die Naturschönheiten und die archäologischen Entdeckungen in Reggioda zu ignorieren. Der Aspromonte-Nationalpark bietet ein spektakuläres, von Bergen bedecktes Naturgebiet. Sie können im Park Spaziergänge in der Natur unternehmen, die Aussicht genießen und die Vielfalt der lokalen Flora und Fauna entdecken.

2. Forschungsreisen

Für diejenigen, die die archäologischen Entdeckungen in Reggioda in vollen Zügen genießen möchten, werden verschiedene Forschungsreisen organisiert. Diese Ausflüge bieten die Möglichkeit, antike Ruinen mit lokalen Führern zu erkunden. Die Teilnehmer können lernen, wie in Ausgrabungen gearbeitet wird, und den Alltag der Archäologen miterleben.

Abschluss

Reggio ist berühmt für seine zahlreichen historischen archäologischen Entdeckungen. Orte wie das antike römische Theater, das Magna Graecia Museum, die Bronzestatuettenausstellung und die Ice Oil Street bieten Besuchern die Möglichkeit, in die Tiefen der Geschichte zu reisen. Darüber hinaus besticht diese Region durch ihre natürliche Schönheit. Besucher von Reggioda sollten diese faszinierende Stadt erkunden, die sowohl für Geschichts- als auch für Naturliebhaber ein einzigartiges Erlebnis bietet!

Uneinsehbare Orte für Geschichtsinteressierte

Eingang

Reggio ist eine wunderschöne Stadt in Italien und hat eine reiche historische Vergangenheit. Diese auch archäologisch sehr reiche Stadt ist für viele Geschichtsliebhaber unverzichtbar. Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den archäologischen Schätzen von Reggio.

Archäologische Seiten

Reggio ist eine Stadt, die sehr reich an archäologischen Stätten ist. Es beherbergt viele Ruinen aus der antiken Römerzeit. Die wichtigsten dieser Websites sind:

  • Archäologisches Museum der Universität Ponti: Dieses Museum ist eines der wichtigsten archäologischen Museen in der Stadt Reggio. Es zeigt viele Artefakte aus der antiken Römerzeit. Das Museum enthält Mosaike, Skulpturen und andere Artefakte aus der Antike.
  • Tiberius-Brücke: Die Tiberius-Brücke ist eines der berühmtesten Bauwerke Reggios und wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. erbaut. Diese Brücke ist ein Symbol der antiken Römerzeit und spiegelt die Ingenieurskunst dieser Zeit wider. Die Brücke steht noch immer und ist ein wichtiges Symbol der Stadt.
  • Reggio Forum: Das Forum war einer der wichtigsten Plätze im antiken Rom. Das Reggio Forum war ein Zentrum für Handel und politische Treffen. Noch heute werden in diesem Gebiet Ausgrabungen durchgeführt und Besucher können hier Ruinen aus der Antike besichtigen.
  • Taranto-Museum: Taranto liegt in der Nähe von Reggio und ist eine weitere wichtige archäologische Stätte. Das Taranto-Museum zeigt viele Artefakte aus der Zeit der Magna Grecia. Zu dieser Zeit war Taranto eine wichtige griechische Kolonie und dieses Museum bietet Besuchern die Möglichkeit, die Geschichte und Kultur dieser Zeit zu erkunden.

Archäologische Ausgrabungen

Reggio entwickelt sich durch archäologische Ausgrabungen ständig weiter. Diese Ausgrabungen bereichern die Geschichte und Kultur der Stadt zusätzlich. Einige dieser Ausgrabungen sind:

Ausgrabungsgebiet Geschichte Entdeckungen Tiberiusbrücke 1992 Bei der Restaurierung der Brücke wurden Ruinen aus der Antike gefunden. Reggio Forum 2007 Durch Ausgrabungen wurden neue Teile des Forums entdeckt und mit Restaurierungsarbeiten begonnen. Taranto-Ausgrabungen 1995 Während der Ausgrabungen wurden wichtige Bauwerke und Artefakte aus der Zeit der Magna Grecia freigelegt.

Abschluss

Reggio ist mit seinen archäologischen Schätzen ein unverzichtbares Reiseziel für Geschichtsliebhaber. Orte wie das Archäologische Museum der Ponti-Universität, die Tiberius-Brücke, das Reggio-Forum und das Taranto-Museum bieten Besuchern die Möglichkeit, wichtige Artefakte aus der antiken Römerzeit und der Magna Grecia-Zeit zu entdecken. Darüber hinaus bereichern archäologische Ausgrabungen die Geschichte der Stadt weiter. Bei einer Reise nach Reggio können Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen und diese archäologischen Schätze entdecken.

Auf der ganzen Welt gibt es viele mysteriöse archäologische Stätten, die in den Tiefen der Geschichte versunken sind. Diese Gebiete warten seit vielen Jahren darauf, entdeckt zu werden und sorgen für große Spannung bei Archäologen und Geschichtsinteressierten. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die interessantesten archäologischen Stätten der Welt, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Göbekli Tepe, Türkei

Göbekli Tepe ist eine archäologische Stätte in Şanlıurfa, Türkei, und gilt als der älteste bekannte Tempelkomplex der Welt. B.C. Dieser zwischen 9600 und 7300 datierte Tempel stammt aus der Jungsteinzeit und überrascht Historiker mit seinem Bau. Der Tempel besteht aus riesigen T-förmigen Steinsäulen und ist mit aus Stein geschnitzten Tierfiguren verziert.

Dieses Gebiet wurde noch nicht vollständig ausgegraben und birgt noch immer Geheimnisse über seine prähistorische Zeit. Göbekli Tepe, B.C. Es ist von großer Bedeutung, da es den Übergang der Menschen von einer Jäger- und Sammlergesellschaft zu einem sesshaften System im Jahr 9600 v. Chr. zeigt.

Mohenjo-Daro, Pakistan

Mohenjo-Daro ist eine antike Stadt der Harappan-Zivilisation in Pakistan. B.C. Die im Jahr 2600 erbaute Stadt gilt als eines der besten Beispiele für Stadtplanung aus dieser Zeit. Die Stadt ist mit Wasser- und Abwassersystemen ausgestattet und verfügt über eine fortschrittliche Architektur.

Diese archäologische Stätte wurde noch nicht vollständig ausgegraben und birgt noch viele weitere Geheimnisse. Die in der Stadt gefundenen antiken Schriften sind noch immer unentschlüsselt und weitere Informationen über die Tempel und andere Bauwerke in der Stadt warten darauf, eingeholt zu werden.

Stonehenge, England

Stonehenge ist eine der berühmtesten archäologischen Stätten der Welt und liegt in Wiltshire, England. Diese Steinstruktur stammt aus dem Jahr v. Chr. Es stammt aus der Zeit zwischen 3000 und 2000 und es ist immer noch nicht genau bekannt, wie und warum es gebaut wurde.

Stonehenge besteht aus einer geordneten Anordnung riesiger Steinblöcke und folgt den Zyklen von Sonne und Mond mit überraschender Präzision. Noch heute ist es ein Rätsel, wie diese Steine ​​transportiert und platziert wurden.

Tiwanaku, Bolivien

Tiwanaku ist eine archäologische Stätte in Bolivien und war das Zentrum der Tiwanaku-Zivilisation, die vom 2. bis 11. Jahrhundert existierte. Diese Zivilisation entwickelte sich in den Ausläufern der Anden und baute einen großen Komplex mit religiösen Ritualen auf.

Zu diesem Komplex gehören Bauwerke wie die Pyramide und der Akapana-Hügel, die aus riesigen Steinblöcken bestehen. Der Mangel an definitiven Informationen über die Tiwanaku-Kultur macht diese archäologische Stätte noch mysteriöser.

Atlantis, griechische Mythologie

Atlantis ist in der antiken griechischen Mythologie als sagenumwobener Kontinent bekannt. Dieser in Platons Werken erwähnte Kontinent ist im Laufe der Zeit auf mysteriöse Weise verschwunden. Einigen Theorien zufolge finden sich im Atlantischen Ozean Spuren von Atlantis.

Ob Atlantis wirklich existierte, ist immer noch Gegenstand großer Debatten. Wenn Atlantis wirklich existierte, könnten an dieser archäologischen Stätte unglaubliche historische Ruinen darauf warten, entdeckt zu werden.

Gebiet Land Datum Göbekli Tepe Türkiye B.C. 9600-7300 Mohenjo-Daro Pakistan v. Chr. 2600 Stonehenge England v. Chr. 3000–2000 Tiwanaku Bolivien 2.–11. Jahrhundert. Jahrhundert Atlantis griechische Mythologie –

Geheimnisvolle archäologische Stätten, die darauf warten, entdeckt zu werden, haben das Potenzial, Licht auf die Welt- und Menschheitsgeschichte zu werfen. Diese Bereiche enthalten Informationen, die den Menschen helfen können, ihre Vergangenheit besser zu verstehen. Archäologen und Geschichtsinteressierte arbeiten hart daran, diese Rätsel zu lösen. Jede neue Entdeckung liefert wertvolle Beiträge zu unserer Geschichte und unserem kulturellen Erbe.

Orte für Archäologie-Enthusiasten in Reggio, Reise zu den historischen Schönheiten von Reggio: Archäologischer Reiseführer, Spuren der Antike in Reggio: Archäologisches Reiseerlebnis, Archäologische Entdeckungen voller Geschichte in Reggio, Archäologische Schätze von Reggio: Uneinsehbare Orte für Geschichtsinteressierte. Geheimnisvolle archäologische Stätten Sehenswürdigkeiten in Reggio, die darauf warten, entdeckt zu werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert