Geheime Gärten von Neapel: Eine Oaza in der Stadt

Von | Oktober 5, 2023

Geheime Gärten von Neapel: Eine Oaza in der Stadt

Neapel ist eine Stadt, die die Schönheiten Italiens in sich trägt. Es ist berühmt für seine historische Struktur, seine unglaubliche Aussicht und seine künstlerische Atmosphäre. Aber das faszinierendste Geheimnis Neapels sind die geheimen Gärten der Stadt. Diese Gärten sind der perfekte Ort, um dem geschäftigen Leben der Stadt zu entfliehen, zu entspannen und in die Schönheit der Natur einzutauchen.

1. Villa Floridaiana

Villa Floridiana ist einer der berühmtesten geheimen Gärten Neapels. Dieser historische Garten wurde 1817 von einer spanischen Prinzessin angelegt. Das im Garten gelegene Museum der Villa Floridiana bietet Besuchern eine Vielzahl künstlerischer Werke.

Eintritt, Besichtigungszeiten frei, Dienstag–Samstag: 09:00–19:00 Uhr, Sonntag: 09:00–14:00 Uhr

Dieser Garten bietet seinen Besuchern eine atemberaubende Aussicht. Neben einer Vielzahl von Blumen und Bäumen gibt es auch einen bezaubernden Teich. In den Sommermonaten finden im Garten auch verschiedene Veranstaltungen und Konzerte statt.

2. Villa Comunale

Die Villa Comunale wurde 1780 als englischer Garten gegründet. Dieser Garten ist einer der größten und beliebtesten geheimen Gärten in Neapel. Der Zoo und das Acquario Romano sind weitere Touristenattraktionen in diesem Garten.

Eintritt, Besichtigungszeiten frei, täglich: 07:00–21:00 Uhr

Die Villa Comunale bietet viele Aktivitäten vor Ort. Sie können im Garten spazieren gehen, ein Picknick machen oder auf einer Bank sitzen und ein Buch lesen. Sie können Ihre Kinder auch auf einem schönen Spielplatz unterhalten.

3. Giardini Della Mortella

Giardini Della Mortella ist eine großartige Option für Naturliebhaber, die nach Neapel wollen. Dieser Garten liegt auf der Insel Burano und wurde vom weltberühmten Komponisten William Walton und seiner Frau Lady Walton entworfen.

Eintrittsöffnungszeiten: 10 Euro Dienstag–Sonntag: 09:00–19:00 Uhr Montag: Geschlossen

Der Garten ist ein faszinierender Ort, an dem exotische Pflanzen und Blumen miteinander harmonieren. Es werden auch viele Musikveranstaltungen organisiert. In der Gegend, in der die Konzerte stattfinden, gibt es ein natürliches Amphitheater.

4. Ortho Botanico di Napoli

Der Botanische Garten von Neapel ist ein Paradies für Naturliebhaber. Dieser Garten wurde 1807 angelegt und beherbergt etwa 9000 Pflanzenarten. Es enthält auch viele endemische Pflanzenarten.

Eintrittszeiten: 8 Euro, Dienstag–Freitag: 09:00–14:30 Uhr, Samstag–Sonntag: 09:00–17:00 Uhr

Neben Pflanzen verfügt Orto Botanico di Napoli auch über interessante und einzigartige Besonderheiten, wie einen historischen Hurrikanbaum, antike Sarkophage aus der Römerzeit und Kakteen in Form eines Couchtisches in einem Gewächshaus.

5. Villa Pignatelli

Villa Pignatelli ist ein atemberaubender geheimer Garten in der Nähe des historischen Zentrums von Neapel. Dieser Garten wurde 1826 von Fürst Pignatelli angelegt und weist einen äußerst eleganten Stil auf.

Eintrittsöffnungszeiten: 10 Euro Dienstag–Sonntag: 08:30–19:30 Uhr Montag: Geschlossen

Dieser Garten bietet eine Mischung aus Landschaftsgestaltung im englischen, spanischen und neapolitanischen Stil. Im Garten befindet sich auch das Museum Villa Pignatelli, ein Museum, in dem Kunstwerke ausgestellt sind.

Diese geheimen Gärten der Stadt sind der perfekte Zufluchtsort für alle, die die Seele und Geschichte Neapels entdecken möchten. Hier können Sie die Schönheiten der Natur entdecken und das historische und kulturelle Erbe genießen. Wenn Sie eine Reise nach Neapel planen, sollten Sie diese Gärten unbedingt zu Ihrer Liste der Sehenswürdigkeiten hinzufügen. Ein unvergessliches Erlebnis erwartet Sie!

Das Stadtleben kann voller Betongebäude, Verkehrslärm und Menschenmassen sein. Aber auch in einer historischen Stadt wie Neapel gibt es geheime Gärten. Diese Gärten bieten einen Hauch von Grün mitten in der Stadt und bieten den Besuchern ein Erlebnis von Ruhe und Natur. Die geheimen Gärten Neapels bewahren den Charakter der Stadt und verleihen ihr gleichzeitig einzigartige Schönheit.

Historische Berührungen

Die geheimen Gärten Neapels sind mit historischen Akzenten geschmückt. Wenn Sie diese Gärten betreten, empfängt Sie viel mehr als eine gewöhnliche Stadt. Säulen, Steinpflaster und Statuen mit Spuren antiker römischer Architektur bieten Besuchern die Möglichkeit, in die Vergangenheit zu reisen. Die Gärten rund um historische Gebäude und Bauwerke spiegeln das reiche kulturelle Erbe Neapels wider.

Natürliche Schönheiten

Die geheimen Gärten von Neapel sind berühmt für ihre natürliche Schönheit. In diesen Gärten leben tropische Pflanzenarten, farbenfrohe Blumen und Pflanzen des gemäßigten Klimas nebeneinander. Das Klima Neapels bietet eine ideale Umgebung für die Landschaftsgestaltung dieser Gärten. Palmen, Orangenbäume, Olivenbäume und Bougainvillea-Blüten steigern die optische Attraktivität von Gärten. Diese außergewöhnlichen Gärten finden Sie nicht nur im Stadtzentrum, sondern auch rund um historische Gebäude.

Kulturelle Veranstaltungen

Die geheimen Gärten Neapels beschränken sich nicht nur auf natürliche Schönheit. In diesen Gärten finden auch verschiedene kulturelle Veranstaltungen statt. In den Sommermonaten finden in den Gärten Konzerte, Theater und Shows statt. Bei diesen Veranstaltungen treten lokale Künstler und Musiker auf und bescheren den Besuchern unvergessliche Momente. Diese Veranstaltungen ermöglichen es Menschen, Kunst und Natur zugleich zu erleben.

Entspannung und Frieden

Neapels geheime Gärten bieten die perfekte Gelegenheit für diejenigen, die dem stressigen Stadtleben entfliehen möchten. Diese Gärten liegen versteckt in städtischen Gebieten und eignen sich ideal zum Spazierengehen, Entspannen und Meditieren. In diesen Gärten können Sie Ruhe und Frieden abseits der Hektik der Stadt finden. Schillernde Vegetation, ruhiges Wasser der Brunnen und duftende Blumendüfte bieten Besuchern die Möglichkeit, sich in die Natur zu integrieren.

Ein grüner Atem

Die geheimen Gärten von Neapel verleihen der Stadt einen grünen Hauch. Es ist von großem Wert, den Betonstrukturen zu entfliehen und in Kontakt mit der Natur zu sein. Diese Gärten bieten Einheimischen und Touristen die Möglichkeit, dem Stress der Stadt zu entfliehen. Die Erkundung der geheimen Gärten von Neapel ist eine großartige Möglichkeit, die Schönheit der Natur zu erleben und dem städtischen Leben zu entfliehen.

GartennameStandortBeschreibungOrto Botanico di NapoliPortici, Neapel Einer der ältesten botanischen Gärten, Orto Botanico, ist Teil der Universität Neapel und wurde 1544 gegründet.Villa FloridianaVomero, NeapelVon den Terrassen dieses Gartens können Sie die herrliche Aussicht auf die Stadt genießen, um das Faszinierende zu sehen Aussicht.Giardini della MortellaIschia, NeapelDieser Garten beherbergt einheimische Pflanzen. Er beherbergt auch viele exotische Pflanzenarten und bietet eine ruhige Umgebung.

  • Die geheimen Gärten von Neapel zeichnen sich durch historische Akzente, Naturschönheiten, kulturelle Veranstaltungen, Entspannung und Ruhe aus.
  • Diese Gärten bieten Einheimischen und Touristen einen Rückzugsort vom Lärm und den Menschenmassen der Stadt.
  • Die geheimen Gärten Neapels tragen dazu bei, historische Akzente zu bewahren und die natürliche Schönheit zu erhalten.
  • Gärten wie Orto Botanico di Napoli, Villa Floridiana und Giardini della Mortella bieten Besuchern unvergessliche Erlebnisse.

Die geheimen Gärten von Neapel sind eine großartige Option für alle, die ein Naturerlebnis in dieser wunderschönen Stadt suchen. Die Erkundung dieser Gärten ist eine großartige Gelegenheit, dem Trubel und dem Chaos der Stadt zu entfliehen. Diese geheimen Gärten vereinen das kulturelle Erbe und die Naturschönheiten Neapels, erobern die Herzen der Besucher und hinterlassen unvergessliche Erinnerungen.

Neapel ist eine italienische Stadt, die für ihre historischen und kulturellen Werte bekannt ist. Diese faszinierende Stadt zieht auch mit ihren geheimen Gärten die Aufmerksamkeit auf sich. Die geheimen Gärten von Neapel bieten Besuchern eine faszinierende und mystische Atmosphäre. In diesem Artikel werden wir die prächtigsten geheimen Gärten Neapels entdecken und die historischen und kulturellen Werte dieser Gärten eingehend untersuchen.

1. Villa Comunale

Villa Comunale ist einer der berühmtesten geheimen Gärten Neapels. Dieser in den 1780er Jahren angelegte Garten zieht mit seiner herrlichen Aussicht alle Blicke auf sich. Verschiedene Statuen, Museen und historische Denkmäler im Garten bieten Besuchern ein einzigartiges Erlebnis. Sie können auch auf viele Spazierwege mit verschiedenen Pflanzenarten sowie auf die königlichen Pavillons im Garten stoßen. Die Villa Comunale ist mit ihrer Landschaftsgestaltung im Barockstil einer der wichtigsten historischen und kulturellen Werte Neapels.

2. Villa Floridaiana

Die im 18. Jahrhundert erbaute Villa Floridiana ist einer der prächtigsten geheimen Gärten Neapels. Dieser Garten ist berühmt für seine atemberaubende Aussicht und seine historischen Werte. In der Villa Floridiana befindet sich ein 1837 gegründetes Museum. Dieses Museum beherbergt viele Artefakte und Sammlungen, die Licht auf die reiche Geschichte Neapels werfen. Wenn Sie durch die Villa Floridiana schlendern, werden Sie beeindruckende Skulpturen aus der Renaissance und Gärten voller seltener Pflanzenarten sehen.

3. Villa Pignatelli

Villa Pignatelli ist einer der beeindruckendsten geheimen Gärten Neapels. Dieses Bauwerk aus dem 19. Jahrhundert, der Garten, beeindruckt durch seine historischen und kulturellen Werte. Das Museum befindet sich in der Villa Pignatelli und beherbergt eine Sammlung von Möbeln, Gemälden und Antiquitäten aus dem 19. Jahrhundert. Darüber hinaus können Sie bei einem Spaziergang durch verschiedene Teile des Gartens auf Ruinen und beeindruckende Statuen aus der antiken Römerzeit stoßen. In der Villa Pignatelli werden Sie das Gefühl haben, die Zeit sei stehen geblieben und Sie werden in den Zauber der Vergangenheit eintauchen.

4. Certosa e Museo di San Martino

Certosa e Museo di San Martino, ein historisches Kloster in Neapel, beherbergt auch einen faszinierenden geheimen Garten. Dieser prächtige Garten zieht mit seinem barocken Innenhof und den mit verschiedenen Pflanzenarten geschmückten Spazierwegen die Aufmerksamkeit auf sich. Das Museum befindet sich im Certosa e Museo di San Martino und beherbergt viele Artefakte und Kunstwerke, die Licht auf das historische und kulturelle Erbe Neapels werfen. Sehenswert sind außerdem die Klostergebäude und der Panoramablick auf die Stadt, die Sie bei einem Spaziergang durch den Garten beeindrucken.

5. Orto Botanico di Napoli

Ein weiterer der berühmtesten geheimen Gärten Neapels ist der Orto Botanico di Napoli. Dieser faszinierende Garten ist ein Paradies für alle, die sich für Pflanzenwissenschaften interessieren. Geschmückt mit verschiedenen Pflanzenarten, seltenen Pflanzen und exotischen Bäumen bietet Orto Botanico di Napoli Besuchern ein Erlebnis im Kontakt mit der Natur. Es gibt auch einen speziellen Bereich in den Gewächshäusern im Garten, in dem Pflanzen gezüchtet werden, die für verschiedene Regionen der Welt spezifisch sind. Orto Botanico di Napoli ist aufgrund seiner natürlichen Schönheit und seines botanischen Erbes ein faszinierender Ort.

Name des Gartens Baudatum Museum Existenz Villa Comunale 1780er Jahre Ja Villa Floridiana 18. Jahrhundert Ja Villa Pignatelli 19. Jahrhundert Ja Certosa e Museo di San Martino Ein historisches Kloster Ja Orto Botanico di Napoli Unbekannt Nr

Die geheimen Gärten von Neapel bieten die Möglichkeit, eine Stadt zu entdecken, die reich an historischem und kulturellem Erbe ist. Diese Gärten beherbergen historische Gebäude, Artefakte und Naturschönheiten, die die reiche Vergangenheit Neapels widerspiegeln. Für ein unvergessliches Reiseerlebnis sollten Sie unbedingt die geheimen Gärten von Neapel besuchen.

Neapel gilt als eine der faszinierendsten Städte Italiens. Es ist berühmt für seine historischen Gebäude, Kunstwerke und atemberaubenden Ausblicke. Allerdings sind sich nur wenige Menschen der Existenz eines unentdeckten Schatzes in der Stadt bewusst. Diese Orte sind die geheimen Gärten von Neapel – versteckte Zufluchtsorte im Stadtzentrum.

1. Villa Comunale

Villa Comunale ist einer der prächtigsten Gärten in Neapel. Dieser bezaubernde Park wurde in den 1780er Jahren erbaut und im frühen 19. Jahrhundert der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In den Gärten finden Sie exotische Pflanzen, historische Statuen und einen von bunten Blumen umgebenen Teich. Villa Comunale ist der perfekte Ort für ein Picknick, einen Spaziergang und eine Pause vom Stress der Stadt.

2. Ortho Botanico di Napoli

Der Botanische Garten Neapel wurde 1807 gegründet und ist einer der ältesten botanischen Gärten der Welt. In diesem 10 Hektar großen Garten gibt es Tausende von Pflanzenarten. Besucher können eine Sammlung seltener Pflanzen erkunden, durch Gewächshäuser schlendern oder eine Sammlung prähistorischer Pflanzenfossilien untersuchen.

3. Villa Pignatelli

Villa Pignatelli wurde im 19. Jahrhundert von Neapels berühmter Baumeisterfamilie Pignatelli erbaut. Dieses prächtige neoklassizistische Gebäude dient heute als prähistorisches und ethnografisches Museum. Allerdings gehört zur Villa auch ein riesiger Garten. Der Garten enthält viele Arten von Bäumen, tropischen Pflanzen und verschiedenen Blumen. Diese ruhige und friedliche Umgebung lässt Besucher vergessen, wie die Zeit vergeht.

4. Parco Virgiliano

Der Parco Virgiliano liegt auf dem Posillipo-Hügel und bietet einen atemberaubenden Blick auf Neapel. Dieser Park ist auch von einem bezaubernden Garten umgeben. Hier können Sie einen Spaziergang machen, ein Picknick machen oder einfach die schöne Aussicht genießen. In diesem Park, der an den römischen Dichter Vergilius erinnert, herrscht eine friedliche Atmosphäre.

5. Archäologischer Park Pausilypon

Pausilypon ist eine Siedlung und Veranstaltungsort aus der antiken Römerzeit. Dieser Ort ist berühmt für sein antikes Theater, seine Villen und seine atemberaubende Aussicht. Es beherbergt auch einen beeindruckenden archäologischen Park. In diesem Park können Sie antike Ruinen erkunden, die Atmosphäre des antiken Roms genießen und einen Spaziergang in einem wunderschönen Garten unternehmen.

Geheime Gärten von Neapel

Name des Gartens Standort Merkmale Villa Comunale Stadtzentrum Exotische Pflanzen, historische Skulpturen Orto Botanico di Napoli Porto Tausende Pflanzenarten, Gewächshäuser Villa Pignatelli Chiaia Neoklassizistisches Gebäude, ethnografisches Museum Parco Virgiliano Posillipo-Hügel Herrliche Aussicht, Angeln Archäologischer Park Pausilypon Fuorigrotta Antikes Theater, archäologische Ruinen

Die geheimen Gärten von Neapel sind die perfekten Orte, um der Hektik der Stadt zu entfliehen und die Schönheit der Natur zu genießen. Diese Gärten verbinden sich mit dem kulturellen und historischen Reichtum Neapels und bieten Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Sie können in die verborgenen Paradiese im Zentrum der Stadt eintauchen, indem Sie verschiedene Gärten wie Villa Comunale, Orto Botanico di Napoli, Villa Pignatelli, Parco Virgiliano und den Archäologischen Park Pausilypon erkunden.

Eingang

Auch wenn Neapel eine wunderschöne Stadt in Italien ist, möchte man manchmal dem Trubel der Stadt entfliehen und die Natur genießen. Glücklicherweise gibt es rund um Neapel viele geheime Gärten. Diese Gärten sind ein idealer Zufluchtsort für Naturliebhaber. In diesem Artikel werden wir die geheimen Gärten von Neapel erkunden und die einzigartigen Merkmale jedes einzelnen im Detail untersuchen.

Picina Romana:

Unser erster Halt wird der Picina Romana-Garten sein. Dieser wunderschöne Garten ist berühmt für seine Ruinen aus der antiken Römerzeit. Hier erleben Sie ein visuelles Fest im Stil historischer Trümmerstrukturen. In diesem von viel Grün umgebenen Garten können Sie ein Picknick machen oder einen angenehmen Spaziergang machen.

Palazzo dello Spagnolo:

Der nächste Halt ist der Palazzo dello Spagnolo. Dieser prächtige Garten befindet sich im Palazzo dello Spagnolo, einem der ältesten Paläste Neapels. Zu den verschiedenen Teilen des Gartens gehören Statuen, Brunnen und Blumenbeete. Hier können Sie gemeinsam historische und visuelle Schönheiten erleben.

Villa Comunale:

Unser nächster geheimer Garten ist Villa Comunale. Dieser große Garten hat eine wundervolle Lage mit Blick auf die Bucht von Neapel. Es ist berühmt für seine Gartengestaltung im englischen Stil. Große Rasenflächen, bunte Blumen und große Bäume schaffen die faszinierende Atmosphäre dieses Gartens. Auch in diesem Garten, der auch Kinderspielplätze und Cafés bietet, können Sie einen angenehmen Tag verbringen.

Villa Floridaiana:

Ein weiterer geheimer Garten Neapels ist die Villa Floridiana. Dieser Garten ist von wichtigen Gebäuden wie der Galleri Mozzoni und dem Museum der Schönen Künste umgeben. Wenn Sie durch den Garten schlendern, werden Sie auf exotische Pflanzen, kunstvolle Brunnen und historische Statuen stoßen. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, die Stadt Neapel von den Terrassen mit Blick auf die Aussicht zu beobachten.

Klostergarten San Martino:

Ein weiterer geheimer Garten Neapels ist schließlich der Klostergarten San Martino. Dieser Garten liegt an einem der höchsten Punkte Neapels und bietet einen herrlichen Blick auf die Stadt. Der Garten ist voller Rosenbeete, Wasserfälle und romantischer Wege. Gleichzeitig spricht ein im Kloster ansässiges Museum Geschichtsinteressierte an.

  • Picina Romana
  • Palazzo dello Spagnolo
  • Villa Comunale
  • Villa Floridaiana
  • Garten des Klosters San Martino

Abschluss

Diese geheimen Gärten Neapels, die den meisten Touristen unbekannt sind, sind ein Paradies für Naturliebhaber. In diesen Gärten treffen Sie auf historische Ruinen, farbenfrohe Blumen, romantische Wege und herrliche Ausblicke. Diese Ausflugsziele in Neapel sind die perfekte Option für alle, die dem Stadtleben für eine Weile entfliehen und in Kontakt mit der Natur sein möchten.

Neapel liegt im Süden Italiens und ist eine Stadt, die für ihren historischen und kulturellen Reichtum bekannt ist. Allerdings kann uns das Gedränge und der Lärm auf den Straßen manchmal davon abhalten, diese Schönheiten zu sehen. Glücklicherweise sind die geheimen Gärten von Neapel der perfekte Ort, um der Hektik der Stadt zu entfliehen und Ruhe zu finden.

1. Villa Floridaiana

Villa Floridiana ist einer der größten und berühmtesten geheimen Gärten in Neapel. Dieser herrliche Park liegt im Stadtteil Margherita und bietet herrliche Ausblicke. Der Garten hat üppiges grünes Gras, Blumen und Bäume. Darüber hinaus beherbergt die Villa Floridiana den historischen Floridiana-Palast aus dem 18. Jahrhundert. Dieser Palast diente der königlichen Familie von Neapel als Residenz.

Bei einem Spaziergang durch den Garten können Sie beeindruckende Landschaftsgestaltungen entdecken und historische Skulpturen besichtigen. Sie können auch entspannen und ein schönes Picknick machen, indem Sie auf verschiedenen Bänken sitzen. Während Ihres Besuchs in der Villa Floridiana werden Sie die Ruhe spüren, während Sie dem Stadtlärm entfliehen.

2. Villa Comunale

Villa Comunale ist einer der ältesten geheimen Gärten in Neapel. Es fällt durch seine Lage in der Nähe des Stadtzentrums auf. Dieser Garten ist vom Königspalast von Neapel und dem im 18. Jahrhundert erbauten Stadtmuseum umgeben.

Wenn Sie die Villa Comunale betreten, werden Sie sich in einer himmlischen Atmosphäre wiederfinden. Sie können im Gras liegen, zwischen den Bäumen spazieren gehen oder einen romantischen Spaziergang um den Teich machen. Es gibt auch Spielplätze für Ihre Kinder und einen Unterhaltungsort, wo Sie historische Gebäude erkunden können.

3. Ortho Botanico di Napoli

Der Botanische Garten von Neapel ist einer der unverzichtbaren Orte für Naturliebhaber. Dieser 1810 gegründete Garten ist der Universität Neapel angegliedert und weist eine große Vielfalt auf.

Hier können Sie seltene Pflanzenarten und endemische Pflanzen sehen. Es gibt auch Glasvitrinen mit verschiedenen Zonen, in denen Pflanzen aus verschiedenen Klimazonen ausgestellt sind. Dank der hier stattfindenden Sommerfeste und Veranstaltungen steigert es die Lebendigkeit und Schönheit des Gartens zusätzlich.

4. Klostergarten San Martino

Der Klostergarten San Martino liegt oberhalb des Stadtzentrums von Neapel und ist der perfekte Ort, um die Aussicht auf die Stadt zu genießen. Dieser Garten beherbergt das Kloster San Martino und bietet eine historische Atmosphäre.

Bei einem Spaziergang durch den Garten können Sie historische Säulen und Statuen aus der Römerzeit bewundern. Es gibt auch Zitrusbäume sowie verschiedene Pflanzenarten. Wenn Sie auf den Bänken an verschiedenen Stellen des Gartens sitzen, können Sie die einzigartige Aussicht auf Neapel genießen und einen ruhigen Moment genießen.

Name des Gartens Standort Villa Floridiana Bezirk Margherita Villa Comunale Stadtzentrum Orto Botanico di Napoli Universität Neapel Kloster San Martino Garten Kloster San Martino

Insgesamt sind die geheimen Gärten von Neapel der perfekte Rückzugsort vom Trubel der Stadt. Ein Spaziergang durch diese Gärten ist ideal, um die Schönheit der Natur zu erleben und friedliche Momente zu erleben. Diese wunderschönen Gärten, wie die Villa Floridiana, die Villa Comunale, der Orto Botanico di Napoli und der Garten des Klosters San Martino, beweisen einmal mehr, dass Neapel eine magische Stadt ist.

Geheime Gärten von Neapel: Eine Oase in der Stadt, Geheime Gärten von Neapel: Ein grüner Atem durch die Stadt, Geheime Gärten von Neapel voller historischer und kultureller Werte, Geheime Gärten von Neapel: Versteckte Paradiese im Stadtzentrum, Geheime Gärten von Neapel : Ideale Zufluchtsorte für Naturliebhaber, weg vom Lärm. Die geheimen Gärten des abgelegenen, friedlichen Naples

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert